Kaspersky Alternative

Cybersecurity

Kaspersky Alternative

Inhaltsverzeichnis

BSI warnt vor dem Einsatz von Kaspersky

Am 15. März 2022 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Warnung zum Einsatz der Virenschutzsoftware von Kaspersky herausgegeben und empfiehlt, eine Alternative zu Kaspersky zu suchen.

Weshalb soll eine Kaspersky Alternative gesucht werden?

Der Grund für diese Warnung ist der aktuelle kriegerische Konflikt und die von russischer Seite ausgesprochenen Drohungen gegen die EU. Das BSI sieht darin ein erhebliches Risiko eines IT-Angriffs. Dabei wäre es denkbar, dass ein russischer IT-Hersteller wie Kaspersky gegen seinen Willen gezwungen werden könnte, Zielsysteme anzugreifen. Es könnte auch sein, dass Kaspersky selbst Opfer einer Cyber-Operation und ohne seine Kenntnis ausspioniert oder als Werkzeug für Angriffe missbraucht würde, meint das BSI.

Wer sollte eine Kaspersky Alternative suchen?

Das BSI äussert sich dazu wie folgt: «Alle Nutzerinnen und Nutzer der Virenschutzsoftware können von solchen Operationen betroffen sein. Unternehmen und Behörden mit besonderen Sicherheitsinteressen und Betreiber kritischer Infrastrukturen sind in besonderem Maße gefährdet.»

Würde ein Angriff auf Kaspersky und damit auf sämtliche Kunden von Kaspersky stattfinden, wären somit nicht nur Behörden oder Betreiber kritischer Infrastrukturen betroffen, sondern jeder, der die Kaspersky Antivirenschutzsoftware im Einsatz hat. Denn bei einem Cyber Angriff auf Kaspersky könnte es sein, dass die Software deaktiviert wird und somit alle Systeme, welche damit geschützt wurden, nun ohne Schutz dastehen. Die Folgen wären verheerend. Daher ist es empfehlenswert, eine sichere Alternative zum Kaspersky Antivirusprogramm zu suchen.

Was sollte bei der Suche einer Kaspersky Alternative berücksichtigt werden?

Wenn es darum geht, sich für einen Hersteller einer Virenschutzsoftware zu entscheiden, ist Sicherheit das wichtigste Kriterium. Wir leben in einer enorm dynamischen und komplexen Welt und die Antivirenprogramme von heute müssen viel cleverer und ausgeklügelter sein als je zuvor. Dabei sind neuste Sicherheitstechnologien den traditionellen Antivirenprogrammen stark überlegen. Denn traditionelle Virenschutzprogramme blockieren meist nur die Viren, welche ihnen bereits bekannt sind. Da jedoch täglich neue Viren zum Einsatz kommen und die Hacker immer besser darin werden Sicherheitslücken zu finden, reicht dies nicht mehr aus.

Kaspersky Alternative – WatchGuard EPDR

Neuste Sicherheitstechnologien wie die EPDR Lösung von WatchGuard haben zusätzlich zum traditionellen Antivirenschutz eine künstliche Intelligenz im Einsatz. Zudem arbeitet WatchGuard mit einem sogenannten ZERO-Trust-Prinzip. D.h. alles, was auf dem Endgerät geschieht wird von der künstlichen Intelligenz geprüft und jede Aktivität klassifiziert. Die künstliche Intelligenz arbeitet dabei mit dem sogenannten Machine Learning, d.h. sie entwickelt sich selbst ständig weiter und wird immer intelligenter und somit immer effizienter. Neben dem traditionellen Antivirenprogramm und der künstlichen Intelligenz von WatchGuard sind auch noch professionelle Cyber Security Experten im Einsatz, welche die Sicherheit der überwachten Endgeräte gewährleisten.

Jetzt zu WatchGuard wechseln und sicher in die Zukunft starten

Profitieren auch Sie von der fortgeschrittenen und ganzheitlichen Sicherheitslösung von WatchGuard und schützen Sie Ihre Endgeräte.

Als WatchGuard Gold Partner und Managed Security Provider sind wir gerne für Sie da und beraten Sie ganzheitlich in Sachen Cyber Security.

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen

Weitere Infos zu WatchGuard EPDR und Cyber Security

IT-Sicherheitscheck buchen

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
Email
WhatsApp
Ganzheitliche Cyber Security
Mehr Sicherheit durch MFA
Unverbindliche Kontaktaufnahme

Sie wünschen eine Beratung in Sachen Cyber Security oder Cloud-Lösungen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir sind gerne für Sie da.